Vorankündigung!

Am Sonntag, 19. Mai 2019, findet die offizielle Eröffnung des neuen Kinderspielplatzes in Gerolding durch die Gemeinde Dunkelsteinerwald und den Dorfverein Gerolding und Umgebung statt!
Frühschoppen mit Livemusik – bitte den Termin vormerken, nähere Informationen folgen rechtzeitig.

Jahreshauptversammlung

Wir laden alle Mitglieder des Dorfvereins zur

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

21. Oktober 2018
10:30 Uhr
Gasthaus Marchhart in Gerolding

Neben dem offiziellen Teil planen wir eine kleine Bildpräsentation über die durchgeführten Veranstaltungen im heurigen Jahr. Für alle anwesenden Mitglieder gibt es natürlich wieder eine Gratis-Würsteljause.
Wir hoffen auf Euer zahlreiches Erscheinen!

„Neuer Spielplatz“ – Eröffnung!!!

Spielplatzeröffnung - Halloween

Es ist soweit! Am 31. Oktober eröffnen die Kinder unserer Gemeinde mit einer kleinen Feier ihren neuen Naturspielplatz beim GVZ! Die offizielle Übergabe im Rahmen einer größeren Veranstaltung erfolgt dann im Frühjahr 2019.

Obwohl er noch nicht ganz fertig ist (es fehlen aber nur mehr ein paar wenige Accessoires, der Spielbereich ist ab 24.10.2018 komplett), lassen wir es uns nicht nehmen, den neuen Kinderspielplatz von unseren Kleinen und Kleinsten eröffnen und „in Betrieb“ nehmen zu lassen. Angesichts der fortgeschrittenen Jahreszeit setzten wir das Datum an Halloween fest, um unserer kleinen Feier gleich einen entsprechend spielerischen Rahmen zu geben.

Eröffnung neuer Kinderspielplatz

Mittwoch, 31. Oktober 2018
16:00 Uhr
Spielplatz Gerolding

Achtung!! Alle Kinder die im Halloween-Kostüm kommen erwartet eine kleine Überraschung aus dem Hexenkessel!
Für Getränke und einen kleinen Imbiss (auch für die Erwachsenen 😉 ) ist natürlich ebenfalls gesorgt.

„Neuer Spielplatz“ – eine Bitte!

Liebe Freunde!

Wer etwas Zeit findet möge bitte die frisch gesetzten Pflanzen am neuen Spielplatz gießen! Eine Kanne müsste mitgenommen werden, Wasser kann bei der Badeanlage entnommen werden – Vielen Dank!!!

„Neuer Spielplatz“ – keine Hilfe?!?

Liebe Freunde, es ist uns durchaus bewusst, dass die Alltagsbewältigung uns alle mehr oder weniger gefangen nimmt, dass Familie, Beruf und existenzielle Belange unsere Ressourcen oft gänzlich binden.

Dennoch ist es eine traurige Tatsache, dass sich bis dato NIEMAND bereit erklärt hat, uns am 7. September bei der Bepflanzung des neuen Spielplatzes hilfreich zur Hand zu gehen.

Ist dies doch ein Projekt, welches wirklich der gesamten Gemeinde zugute kommt und das dankenswerterweise von der Gemeinde Dunkelsteinerwald, sowohl finanziell als auch arbeitsmäßig, fast zur Gänze übernommen wird – außer eben die Bepflanzung der neuen Anlage und das Entfernen des alten Spielgeräts, wahrlich nicht zu viel verlangt.

Wir möchten euch daher nochmals eindringlich fragen, ob nicht der eine oder andere doch die Zeit findet uns am 7. September ab 15:00 Uhr tatkräftig zu unterstützen – danke!

„Neuer Spielplatz“ – jetzt is‘ fix!!!

Anfang August hat der Gemeinderat beschlossen, das Projekt des neuen Kinderspielplatzes wie vorgeschlagen als Naturspielplatz umzusetzen! Am 13. August wurde bei einer Besprechung mit Vizebürgermeisterin Anna Schrattenholzer, Frau Konstanze Schäfer  (Natur im Garten) und einigen Gemeindearbeitern folgende weitere Vorgehensweise besprochen:

  • Die Baggerarbeiten werden von der Gemeinde voraussichtlich am 5. und 6. September unter Anleitung von Konstanze Schäfer erledigt.
  • Die Pflanzen werden am Freitag, 7. September angeliefert und nachmittags vom Dorfverein unter Anleitung von Konstanze Schäfer selber eingepflanzt. Dazu ersuchen wir jene Eltern, welche die Unterstützung des Projekts zugesagt haben,  tatkräftig mitzuhelfen. Freiwillige Helfer sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen!
  • Auch das noch verbliebene Spielgerät der alten Anlage sollte von Dorfverein und Eltern demontiert werden.
  • Die Wasserinstallationen werden von Gemeindearbeitern durchgeführt.
  • Die Spielgeräte aus Robinienholz werden von einer Firma geliefert und aufgestellt.
  • Für den Zaun auf der rechten Seite hat Frau Schäfer anstatt eines nicht sehr widerstandsfähigen Maschendraht- einen Staketenzaun empfohlen – siehe Beispielfoto (sieht auch hübscher aus, oder?). Sie wird für uns von jener Firma, welche auch die Spielgeräte liefert, ein Angebot einholen.

Alle betroffenen Mitglieder und Eltern werden von uns betreffend Termine und die zu erledigenden Arbeiten natürlich noch per email genau informiert.

Alles in allem können wir unserer Freude über die Verwirklichung dieses Projekts und der sicherlich noch heuer stattfindenden Übergabe des Spielplatzes an die Kinder und Eltern dieser Gemeinde kaum Ausdruck verleihen!

Neophyten – die stillen Eroberer

Der Informationstag inklusive Naturführung von Walter Hasslinger zum Thema Neophyten – Wandernde Pflanzen war mit 17 Personen ausgebucht und ein voller Erfolg. Alle Teilnehmer, welche wir auf die Veranstaltung ansprachen, lieferten ein begeistertes Feedback!

Ferienspiel 2018 – Unterwegs wie die Jäger und Sammler

so lautete das Motto des Beitrags des Dorfvereins Gerolding und Umgebung zum Ferienspiel 2018 für Kinder von 6 – 11 Jahren.

Unser Vorstandsmitglied Walter Hasslinger übernahm heuer dankenswerterweise die Organisation und Durchführung unseres diesjährigen Ferienspiels im Rahmen einer Projektarbeit, welche er für seine derzeitige Ausbildung zum Naturvermittler erbringt.
Bei strömendem Regen starteten wir mit 15 Kinder vom Parklplatz Neu-Gerolding in Richtung Wasserreservoir. Im Wald angekommen beendete ein geheimnisvolles Ritual nach kürzester Zeit den nassen Segen und so konnte sich die gesamte Gruppe auf die wundersame Entdeckungsreise durch die nähere Umgebung begeben. Mit verschiedensten Spielen und Aufgaben wurde den Kindern die Flora und Fauna unserer Heimat näher gebracht und bereits vorhandenes Wissen erweitert und gefestigt. Selbstverständlich kam der Spaß dabei nicht zu kurz und so erblickte man trotz des miesepetrigen Wetters rundum nur lachende Gesichter. Sein Ziel fand der Ausgang im Garten des Anwesens von Walter Hasslinger, wo sich die Kinder unter der fachkundigen Anleitung unserer Obfrau Ursula Schwab aus gepressten und getrockneten Pflanzen eigene Lesezeichen basteln konnten.
So ein Ausflug mit viel Bewegung macht natürlich auch hungrig, aber echte Jägern und Sammlern wissen sich natürlich zu helfen und so fand die aus selbst gesammelten Kräutern hergestellte Kräuterbutter, aufgetragen auf selbst über dem Lagerfeuer gebackenem Steckerlbrot reißenden Zuspruch und Absatz.

Satte und müde Kinder wurde am frühen Nachmittag von ihren Eltern abgeholt und wir denken, dass dieser Tag ihnen und uns lange in schöner Erinnerung bleiben wird.

Eine zufriedene Obfrau!

Einweihung der neuen Karlsbrücke

„Man sollte in seinem Leben mehr Brücken bauen als man einreißt“

Diesem Motto folgend erneuerte der Dorfverein die mittlerweile in die Jahre gekommene und baufällige Karlsbrücke über den Sichabach. Das Gründungsmitglied des Dorfvereins, Karl Anzenberger, eröffnete als Initiator, Erbauer und Namensgeber der ursprünglichen Brücke den von Günter Schwarzinger, Werner Swoboda und Peter Mairhofer neu errichteten Steg symbolisch mit der Durchtrennung eines Bandes. Im Rahmen einer kleinen, internen Feier, für welche uns Herbert Kretzl seine wunderbare Hütte beim Sichabach dankenswerterweise zur Verfügung stellte, fand dieser kleine Festakt seinen entspannten und gemütlichen Ausklang.